Skip to main content

Automotive in Bewegung - Unternehmen neu denken

26.02.2021

Die gemeinsame Veranstaltung vom Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V., Boris Gloger Consulting und der Lotsenstelle Transformationswissen BW zeigt die Herausforderungen für mittelständische Unternehmen der Automobilwirtschaft im Transformationsprozess auf. Im Mittelpunkt der interaktiv gestalteten Onlineveranstaltung steht die Frage, wie Unternehmen organisatorisch aufgestellt werden müssen, um bestmöglich durch die Transformation zu kommen. Wieso sind Unternehmen so aufgebaut wie sie es heute sind und ist das in Zeiten von immer kürzer werdenden Innovationszyklen und einer zunehmenden Digitalisierung noch die beste Organisationsstruktur? Die Veranstaltung bietet den Teilnehmenden Einblicke in passende Werkzeuge zur Gestaltung der Transformation unter dem Gesichtspunkt der Organisationsentwicklung und anhand konkreter Beispiele im Rahmen eines IT-Projektes.

Foto: (c) Morsa Images/iStockphoto

Referierende: Conny Dethloff (Boris Gloger Consulting); Markus Kammermeier, Ulrich Schwab (Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.)

Der Beitrag von Boris Gloger Consulting beschäftigt sich mit der heutigen Sichtweise und den zugrunde liegenden Prämissen, mit denen auf Unternehmen geblickt wird.

Die Betriebswirtschaftslehre hat jahrzehntelang die Sicht des funktionalen Aufbaus von Unternehmen in Einkauf, Vertrieb, Produktion, Controlling, Logistik, Service, HR etc. geprägt. Die Grundannahme, die diesem Aufbau zu Grunde liegt, ist, dass bestmögliche Ergebnisse in diesen Bereichen stets zu einem globalen Optimum aus Unternehmenssicht führen. Diese Prämisse war lange Zeit passfähig. Im Online-Seminar erhalten Sie Anregungen, Ihr Unternehmen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und wie die vorhandene Struktur an die aktuellen Herausforderungen angepasst werden kann.

Die Digitalisierung ist einer der großen Treiber der Transformation. Der Erfolg von IT-Projekten liegt nicht allein bei der Installation oder Konfiguration von IT-Systemen. Es geht um mehr: Prozesse müssen neu gedacht, Organisationsstrukturen neugestaltet und Anwender befähigt werden. Schlussendlich entscheidet die Akzeptanz der Mitarbeitenden über den Erfolg des Projektes.

Der Beitrag des Bildungswerks zeigt anhand konkreter Beispiele, wie IT-Transformation erfolgreich umgesetzt werden kann. Organisationsgestaltung, Personalentwicklung und Change müssen dazu sinnvoll orchestriert werden.

 

 

Ansprechpartner
Tim Siegel
e-mobil BW GmbH
Preis
kostenfrei
Adresse
Onlineangebot
Datum
26.02.2021
Uhrzeit
09:00 Uhr - 12:30 Uhr