© iStock/VioletaStoimenova

Veranstaltungskalender

Die Datenbank enthält Veranstaltungshinweise, die einen thematischen Bezug für die Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg haben. Die Veranstaltungen finden entweder in Baden-Württemberg vor Ort oder online statt. Ebenso werden Veranstaltungen des Bundes mit thematischer Relevanz, die in anderen Bundesländern stattfinden, gelistet. 

Hinweis: Es wird eine Auswahl an Veranstaltungen in der Datenbank gezeigt. Die Veranstalter sind selbst für die Inhalte verantwortlich. Die e-mobil BW GmbH haftet nicht für die Inhalte und übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit der Angebote.
 

Grenzen Sie Ihre Auswahl ein:

Datum Veranstaltung Ort / Typ Aktionen


10:00 Uhr - 16:00 Uhr

TRANSFORMATIONSKONFERENZ Heilbronn-Franken

Die aktuelle Transformation beeinflusst die Unternehmen der Region Heilbronn-Franken zunehmend in ihren vielfältigen und mehrschichtigen Überlagerungen, sei es u.a. durch technologische Veränderungen, den Fachkräftemangel, Innovationsdruck oder Nachhaltigkeitsbemühungen im internationalen Kontext.

Seien Sie dabei, wenn wir auf der TRANSFORMATIONSKONFERENZ Heilbronn-Franken spannenden Keynotes u.a. von dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Baden-Württembergs Thomas Strobl und weiteren interessanten Persönlichkeiten lauschen und diskutieren, wie wir gemeinsam diese allumfassende Transformation in der Region Heilbronn-Franken bewältigen.

Veranstalter
Netzwerk TRANSFORMOTIVE - Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Preis
kostenfrei
Heilbronn Kalendereintrag Mehr Informationen
bis

09:00 Uhr - 16:00 Uhr

2. H2-Kolloquium Baden-Württemberg

Kongresshaus Baden-Baden

Wo stehen wir aktuell beim Thema Wasserstoff in Baden-Württemberg und wie geht es weiter? Am 4. und 5. Juni 2024 geben Förderprojekte aus Baden-Württemberg sowie Impulse aus Deutschland und darüber hinaus Einblicke in aktuelle Entwicklungen der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

An zwei Tagen präsentieren die landesgeförderten Vorhaben und weitere Projekte aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Technologieentwicklung und -anwendung sowie potenzielle Wachstumsmärkte.

Informationen zur Teilnahme:

04.06.2024, 9:00 - 17:00 Uhr

sowie anschließende Abendveranstaltung

05.06.2024, 9:00 - 16:00 Uhr

Preis
kostenfrei
Baden-Baden Kalendereintrag Mehr Informationen


17:00 Uhr - 20:00 Uhr

TraFoNetz-Workshop: Vom Reden ins Tun kommen

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen die Herausforderungen der Zukunft meistern kann!

Gesellschaft und Wirtschaft sind in einem tiefgreifenden Wandel. Insbesondere die Automobilzulieferer-Branche befindet sich im größten und elementarsten Transformationsprozess seit Bestehen des Automobils.

 

Warum sollten Sie teilnehmen?

Lernen Sie praktische Lösungen kennen: Mit strukturierten Ansätzen helfen wir Ihnen, betriebsinterne Prozesse zu optimieren, Liquidität zu sichern und innovative Strategien zu entwickeln.

 

Netzwerken mit Branchenexperten:

Tauschen Sie sich aus und lernen Sie von den Experten. Ulrich Schwellinger und Joachim Effinger (Steinbeis-Beratungszentrum Transformation) bringen ihre umfassende Erfahrung zum Thema strategischen Neuausrichtung mit, speziell im Automotive-Bereich.

Veranstalter
Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald - Transformationsnetzwerk Nordschwarzwald
Preis
kostenfrei
Pforzheim Kalendereintrag Mehr Informationen


08:30 Uhr - 09:00 Uhr

Webinar-Reihe #Fördermittel

3. Forschung & Entwicklung

In der Veranstaltungsreihe informieren wir Sie über die wichtigsten Förderprogramme in ausgewählten Themenbereichen. Neben einem Kurzüberblick über Fördervoraussetzungen und Förderhöhe erhalten Sie wertvolle Tipps zur Antragstellung, damit Sie im Idealfall gleich loslegen können. Die Webinare finden dienstags statt, immer von 08:30 bis 09:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter
IHK Region Stuttgart
Preis
kostenfrei
Onlineangebot Kalendereintrag Mehr Informationen


09:00 Uhr - 16:30 Uhr

AuToS-Workshop: The New Normal - Neue Anforderungen an Automobilzulieferer

Die Automobilhersteller und deren Zulieferer erleben gerade sehr viele Umbrüche und Neuerungen, die auch die Lieferprozesse nachhaltig verändern werden. Ob eine höhere Transparenz bei den Prozess-Daten in Produktion und Logistik oder eine neue Dimension in der Flexibilität – Abläufe, Strukturen und Organisation müssen auf Seite der Zulieferer und Dienstleister neu gedacht werden. Das Seminar beleuchtet diese neuen Anforderungen und führt die Teilnehmer mit Übungsaufgaben und Fallstudien aus der Praxis zu Erkenntnissen und Schlussfolgerungen für das eigene Geschäft.

Veranstalter
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Preis
kostenfrei
Villingen-Schwenningen Kalendereintrag Mehr Informationen


12:30 Uhr - 17:30 Uhr
Highlight

Seminar zur Herstellung von Hairpin-Stator-Motoren

Der Schaufensterstandort Aachen des Transformations-Hubs Scale-up E-Drive bietet eine umfassende praxisnahe Vorführung aller essenziellen Produktionsschritte eines Elektromotor-Hairpin-Stators an. Dabei werden die Chancen und Herausforderungen der Transformation vom konventionellen Antriebsstrang hin zu einem elektrifizierten Antriebsstrang im Zuge der Mobilitätswende greifbar gemacht.

Den Teilnehmenden wird ein umfassendes Verständnis für die Hairpin-Stator-Prozesskette vermittelt. Nicht nur wertvolle Information und Einblicke aus erster Hand stehen im Fokus des Schulungsangebots, sondern haben auch die Möglichkeit, sich mit anderen Seminarteilnehmer:innen auszutauschen und zu vernetzen.

Veranstalter
Smart Mobility Solution (SMS) - Campus Avantis
Preis
kostenfrei
Aachen Kalendereintrag Mehr Informationen


08:00 Uhr - 17:30 Uhr

TraWeBa Kongress

Wertschöpfungskette Batterie

Am 5. Juni 2024 findet der erste TraWeBa-Kongress zur Zukunft der Batterietechnologie in Wuppertal statt. Erhalten Sie Einblicke in die neuesten Entwicklungen aus Industrie und Forschung entlang der Batteriewertschöpfungskette. Knüpfen Sie wertvolle Kontakte zu anderen Organisationen und Unternehmen im Batteriesektor, tauschen Sie Ideen aus und stoßen Sie zukünftige Projekte an.

Veranstalter
Circular Valley
Preis
kostenfrei
Wuppertal Kalendereintrag Mehr Informationen


09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Schulung: Klimarisikomanagement

Welche direkten und indirekten Auswirkungen gibt es und was kann Ihr Unternehmen tun?

Ihr Unternehmen soll klimaneutral und fit für die Zukunft werden? Das Kompetenzzentrum Klimaschutz in Unternehmen BW zeigt Ihnen kostenfrei die erforderlichen Schritte und bietet alle relevanten Informationen für Ihren Weg in Richtung Klimaneutralität.

Während die Auswirkungen auf die Lieferketten und Veränderungen der Märkte zu den direkten Folgen gehören, zählen beispielsweise Qualitätsprobleme, die bei der Lagerung auftreten können, Mitarbeiterausfälle, Hitzewellen und Starkregenereignisse zu den indirekten Folgen. Wie kann man die Resilienz gegenüber Klimafolgen verbessern? Erfahren Sie, wie Sie die Kosten für fossile Rohstoffe und alternative Bezugsquellen ermitteln können und welche alternativen Bezugsquellen aus dem Bereich der Bioökonomie möglich sind.

Veranstalter
Umwelttechnik BW GmbH
Preis
kostenfrei
Onlineangebot Kalendereintrag Mehr Informationen


16:00 Uhr - 17:30 Uhr

AuToS-Talk: Transformations-Hub „Scale-up E-Drive“ zur Unterstützung von KMU im Transformationsprozess zum E-Antriebsstrang

Im Rahmen des Projekts „Transformations-Hub Scale-up E-Drive“ entwickelt das Institut für Fahrzeugkonzepte am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) in Stuttgart das „Dezentrale Testcenter“ – eine digitale Übersicht, die deutschlandweit Test- und Prüfkapazitäten abbildet. Darüber hinaus verfügt das DLR über eigene Test- und Prüfinfrastruktur, mit der Einzelkomponenten getestet sowie im Gesamtsystem optimiert und analysiert werden können.

Veranstalter
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Preis
kostenfrei
Onlineangebot Kalendereintrag Mehr Informationen


09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Schulung: Product Carbon Footprint

Welche Bilanzgrenzen und Anforderungen sind für Ihr Produkt relevant?

Ihr Unternehmen soll klimaneutral und fit für die Zukunft werden? Das Kompetenzzentrum Klimaschutz in Unternehmen BW zeigt Ihnen kostenfrei die erforderlichen Schritte und bietet alle relevanten Informationen für Ihren Weg in Richtung Klimaneutralität.

Der Product Carbon Footprint (PCF) bezieht sich auf die Menge an Treibhausgasen, die ein bestimmtes Produkt entlang des gesamten Lebenszyklus verursacht. Welchen Unterschied macht dabei das Produktdesign? Kann man PCF und Corporate Carbon Footprint (CCF) getrennt betrachten und was sollte man zuerst berechnen? Erfahren Sie, wie umweltgerechtes Produktdesign die Auswirkungen minimieren kann und was Sie ganz individuell für Ihr Unternehmen beachten sollten.

Veranstalter
Umwelttechnik BW GmbH
Preis
kostenfrei
Onlineangebot Kalendereintrag Mehr Informationen